IM BLICK   Glauben-Leben-Wissen

IM BLICK ist ein Vortrags- und Bildungsangebot unserer Pfarre, das Interessierte über die Pfarrgrenzen hinweg ansprechen und einladen möchte. Im Anschluss an die einzelnen Veranstaltungen gibt es die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Referenten bei einer kleinen Agape. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Spenden zur Deckung der Auslagen.

Die nächsten Termine und Themen:

Montag, 8. Mai 2017, 19:00 Uhr in der Pfarrkirche
Die Johannes-Apokalypse – erklärt und gelesen (1)
Die Apokalypse des Johannes – ein Buch mit sieben Siegeln? Mit ao. Univ.-Prof. Dr. Martin STOWASSER

Montag, 15. Mai 2017, 18:30 Uhr in der Pfarrkirche (Achtung: Beginn eine 1/2 Stunde früher als üblich!)
Die Johannes-Apokalypse – erklärt und gelesen (2)
„Gefallen, gefallen ist die Hure Babylon“ Martin PLODERER liest Die Apokalypse des Johannes
Musikalische Umrahmung: Johann FALTER, Flöten

Von der Apokalypse/Offenbarung des Johannes, dem letzten Buch der Bibel, sind häufig nur jene ausgewählten Passagen bekannt, die in die Lesungstexte der Gottesdienste Eingang gefunden haben. Es sind dies aber nur Mosaiksteine aus einem überaus bilder-, figuren- und symbolreichen Werk, das zu den schwierigsten und schillerndsten des Neuen Testaments zählt.

Den Begriff „Apokalypse“ (griech.; Enthüllung) verbinden wir mit Weltuntergangsszenarien, Katastrophen, Herrschaft des Bösen, Bilder, die angesichts der derzeitigen zahlreichen Krisenherde der Welt, weltweitem Terror etc. von beklemmender Aktualität zu sein scheinen. Allerdings ist das Buch nicht als Reportage zukünftiger Horrorszenarien verfasst worden, sondern um Trost und Hoffnung zu vermitteln…

Univ.-Prof. Martin STOWASSER beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Apokalypse und gilt als anerkannter Experte. Er wird uns am ersten Abend in die Entstehung, den Sinn, die Wirkungsgeschichte und in die Bilder- und Symbolwelt des Textes einführen.

Am 15. Mai wird dann der an Mammutwerken (wie „Die letzten Tage der Menschheit“) erprobte Rezitator Martin PLODERER das gesamte Buch lesen. Mit genau auf den Text abgestimmten Musikbrücken wird der Flötenspieler Johann FALTER den Abend mitgestalten. Professor Stowasser wird auch an diesem Abend für Fragen zur Verfügung stehen.

Wir können uns auf eine in jeder Hinsicht einzigartige und ganz besondere Darbietung freuen!

ALLE INTERESSIERTEN sind herzlich eingeladen!